Kreissportbund Friesland e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start News
News

Aktuelles

Wir sind auch auf Facebook zu finden!

 

Vielen Dank an alle Beteiligten für einen erfolgreichen und sonnigen Ü50 Sporttag

Es war ein rundum gelungener Sporttag. Nach den Begrüßungsworten des KSB Vorsitzenden Kai Langer, des Bürgermeisters Björn Mühlena und des Landrats Sven Ambrosy gingen

rund 50 Frauen und Männer hochmotiviert in die von ihnen gewählten Workshops. Auch wenn wegen fehlender Nachfrage nicht alle angekündigten Angebote stattfinden konnten,

waren die Teilnehmer durchweg mit ihrem Ausweich-Workshop zufrieden.


Ein Riesenball mit einem Durchmesser von 1,2 m brachte die Aktiven des Workshops " Kin-Ball" ganz schön ins schwitzen.

Auch bei "Zumba-Vital" und "Trommle dich fit" ging es bei fertiger Musik heiß her. Ruhiger, aber nicht weniger anstrengend, ging es bei der Sturzprophylaxe und beim Faszientraining zu.

Groß war die Nachfrage beim "Brain Walking". Hier wurde ein Spaziergang bei herrlichem Sonnenschein mit geistiger Anstrengung verbunden. Vielfältige und scheinbar einfache Aufgaben

brachten die grauen Zellen auf Trab und es gab viel Spaß, wenn die Hände oder Füße nicht das machten, was der Kopf wollte.


Dank des schönen Wetters konnte "Cross Boccia" ebenfalls draußen stattfinden. Hierbei wurden Treppen, Bänke und sogar eine Rutsche zu einem besonderen Spielvergnügen.

"Line Dance" stand bei vielen Frauen hoch im Kurs, aber auch ein Mann traute sich in den Workshop. Zu Walzer und ChaCha tanzte jeder für sich allein und doch alle miteinander.

Chinesische Bewegungsformen und Entspannungstechniken lernten die Teilnehmer in den Workshops " Qi-Gong" und " Hör auf Dich" kennen.

Es wurde fleißig in die Pedalen getreten: in der Halle beim "Fitbiking" auf Standrädern und auf dem Schulhof beim Testen von Elektrorädern.

Mit dem Alterssimulationsanzug fühlte sich so mancher Teilnehmer für 5 Minuten wie 90.

Dem vorzubeugen hilft nur eins: "Körperlich und geistig fit bleiben durch Sport und Bewegung".

zur Fotogalerie Ü50 Sporttag

 

Neue Fotogalerien sind online!

Faszientraining Sitzen am 22.09.2017

Fortbildung Rehabilitationssport am 23.09.2017

Thema: Iliosakralgelenk - das Kreuz-Darmbein-Gelenk

In Kooperation mit dem Behinderten-Sportverband Nds. e.V.

 

Die Sport-Thieme Akademie findet 2018 erneut in Varel statt!

Thema: Koordination - Bewegung im Rhythmus des Lebens

In Kooperation mit der Sportregion KSB Friesland, SSB Wilhelmshaven, KSB Wittmund und dem Landkreis Friesland.

Die Workshop-Reihe von Sport-Thieme geht 2018 in die nächste Runde. Unter dem Motto: "Koordination - Bewegung im Rhythmus des Lebens" ist die Akademie an zehn Orten in Deutschland präsent, eine Veranstaltung wird in Varel stattfinden.


Die Sport-Thieme Akademie ist eine 4-stündige Nachmittagsveranstaltung, um sich sowohl in Theorie als auch Praxis fortbilden zu lassen.
Während der Tour 2016 war Varel erstmalig als ein Standort vertreten. Wir können auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken und freuen uns auch
in 2018 wieder ein Teil dieser Veranstaltungsreihe zu sein.

Mehr Informationen dazu hier downloaden oder hier nachlesen!

 


Fortbildung - 2. Lizenzstufe/Prävention

Am 09.09.2017 fand in Grabstede die ÜL-B Fortbildung "Fuß- und Beinachsentraining" der Sportregion statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung referierte Prisca Becker zunächst über die physilogische Fuß- und Beinstellung und -belastung.

Einige typische  Abweichungen und Grundlagen für deren Korrektur wurden im Anschluss erarbeitet.

 

Mehr Fotos seht Ihr in der Fotogalerie

 

 

Sommerempfang für Referentinnen und Referenten


Die Abteilung Bildung des Landessportbundes Niedersachsen hatte für Anfang September die ehrenamtlich Lehrenden aus den Bereichen Bildung, Sportjugend und der Akademie des Sports nach Hannover zum Sommerempfang eingeladen. Im Rahmen dieser Veranstaltung unter dem Motto „Ein-FACH-Sport“ wurde ihnen „Danke“ gesagt und zu einem kollegialen Austausch, zum Kontakteknüpfen und Weiterlernen animiert. Werner Tiki Küstenmacher hielt den Eröffnungsvortrag: „Einfacher“ machen – Der Weg zum Glück geht durchs Gehirn. Im Anschluss konnten Workshops zu unterschiedlichsten Themen besucht werden. Am zweiten Tag wurde eine I-Pad-Team Challenge vorgestellt und auch im Sportpark durchgeführt, die das Team der Sportregion KSB Friesland, SSB Wilhelmshaven und KSB Wittmund gewann. Ein gemeinsames Wochenende mit vielen neuen Eindrücken für die dezentrale Lehrtätigkeit vor Ort erlebte Sportreferentin Daniela Liessmann mit Sonja Heimann, Sandra Wessel, Michael Wessel, Monja Bauer, Christina Krugmann, Knut Balzer und Sven Böhme.

 

Liebe SEC´ler,

unsere Vereinsarbeit wird vor allem durch unsere ehrenamtlich und  bürgerschaftlich Engagierten geprägt.

Genau dieses Engagement macht uns besonders erfolgreich  und verdient eine Auszeichnung.

Euren Vereinshelden-Vorschlag mit einer „guten“ Begründung einfach online eintragenhttps://www.vereinshelden.org/de/vereinshelden/

Aus allen Vorschlägen werden die 20 „Vereinshelden 2017“ ausgelost, diese erwartet ein besonderer Abend auf dem „Ball des Sports“ in Hannover. Zusätzlich verlosen wir 100 exklusive

Plätze für das Engagement-Motivations-Event.

Die SportEhrenamtsCard möchte Euch vor(bild)zeigen, Ihr seid Vereinshelden aus Niedersachsen oder Ihr kennt Helden, die man als besondere Vorbilder zeigen sollte?

Dann gebt uns Bescheid!

 

Ladet Euch den Flyer als PDF-Datei herunter - siehe unten im Anhang "Vereinshelden gesucht"!

 

Nominiere jetzt  - zum Formular!

 

Mein Jahr als Bundesfreiwilligendienstler in der Sportregion und bei der Sportjugend Nord -

Die Arbeit im Hintergrund ist oft enorm - mehr darüber im Bericht

Mein BFD - von Sebastian Harms - PDF-Datei.


 


 

Erster Spezialblocklehrgang Wassersport Camp erfolgreich durchgeführt

Die Sportregion hat in diesem Jahr erstmalig in Hooksiel einen neu konzipierten Spezialblocklehrgang im Bereich Wassersport mit den Inhalten Kitesurfen, Windsurfen und Stand-Up-Paddling durchgeführt.

Fünf Tage konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Niedersachsen bei optimalen Bedingungen diese drei Sportarten sowohl in Theorie als auch in Praxis erlernen.

Interessierten Personen bot sich die Gelegenheit eine Prüfung für die jeweiligen VDWS Basic Lizenzen abzulegen. Ein Seminarraum mit Meerblick und ein Zeltlager am Strand schafften noch einen

zusätzlichen besonderen Rahmen für diese Veranstaltung. Die Referenten Niko Goretzki und Chris Wezel sowie Lehrgangsleitung Daniela Liessmann (Sportreferentin der Sportregion) konnten nach Ende

dieses Wassersport Camps auf eine gelungene Woche zurückblicken. Das Interesse an diesem Spezialblocklehrgang, welcher zur ÜL-C Ausbildung, zur Verlängerung der ÜL-C Lizenz/Juleica und auch als

Bildungsurlaub anerkannt wurde, war sehr groß und wird im nächsten Jahr aufgrund der positiven Rückmeldungen und optimalen Bedingungen erneut angeboten werden.

Weitere Informationen bezüglich Aus- und Fortbildungen erhalten Sie unter folgender Telefonnummer: 04461-918385 oder können Sie per Mail anfragen unter:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ansprechpartnerin: Sportreferentin Daniela Liessmann – Handlungsfelder Bildung und Sportjugend

 

zur Fotogalerie "Spezialblocklehrgang Wassersport Camp"


 

Dankeschön-Abend

Die Sportjugend der Sportregion KSB/SSB FRI, WTM, WHV bedankte sich bei ihren ehrenamtlichen Übungsleitern und Helfern mit einem bunten „Abend der Möglichkeiten“.

Auf dem Gelände des Kanu- und Segelvereins Sande hatten Organisator Sebastian Harms, BfD`ler beim KSB Friesland, zusammen mit dem Sportjugend-Vorstand des KSB Wittmund,

ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. So konnten die zahlreich erschienen Übungsleiter/-innen neue Trendsportarten wie z.B. Paddel-Tennis, Disc-Golf oder Kubb ausprobieren.

Bei Grillwurst und alkoholfreien Cocktails wurden Informationen und Erfahrungen über den Vereinsalltag ausgetauscht.

Unterstützt wurde die Veranstaltung durch den Landessportbund Niedersachsen, die dort unter dem Motto “DENKmal ans Ehrenamt” initiiert wurde.

 

Neue Online-Galerie

Funktionelles Athletiktraining

ÜL-C Spezialblocklehrgang 2017

 

Übungsleiterausbildung in der Sportregion erfolgreich beendet

Die Sportregion der Sportbünde Friesland, Wilhelmshaven, Wittmund konnte einigen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Ausbildung zum ÜL-C Breitensport (1. Lizenzstufe) in der Toni-Gaßmann Sportschule in Jever ermöglichen. An insgesamt 6 Wochenenden (120 LE) von Januar - März 2017 wurden verschiedene sportliche Inhalte und Trainingsgrundlagen vermittelt. Die ÜL-C Ausbildung ist unterteilt in 40 LE Grundlehrgang, 40 LE Aufbaulehrgang und 40 LE Spezialblocklehrgang. Mit der Abschlussveranstaltung haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Übungsleiter C Lizenz Breitensport erfolgreich erworben und danken Daniela Liessmann, Sportreferentin der Sportregion, Handlungsfelder Bildung und Sportjugend, und Onno Folkers, ehrenamtlicher Leiter der Sportregion und der Arbeitsgruppe Handlungsfeld Bildung sowie allen Referenten. Jedes Jahr besteht eine große Nachfrage bezüglich der Ausbildungsplätze. Interessierte Personen wenden sich an:

Sportreferentin Daniela Liessmann - Handlungsfelder Bildung und Sportjugend - unter Tel.: 04461-918385 oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Neue Online-Galerien

Lernprozesse erfolgreich gestalten

ÜL-C Aufbaulehrgang 2017

 

Lernprozesse erfolgreich gestalten - Schulung des Referententeams der Sportregion

Der Landessportbund Niedersachsen e.V. (LSB) und seine Sportjugend (sj) setzen sich für eine qualifizierte Bildungsarbeit im Sport ein. Den von ihnen beauftragten Referentinnen und Referenten kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Ihre Kompetenzen sind es schließlich, die das Niveau in den Lehrgängen prägen. Unter dem Titel „Lernprozesse erfolgreich gestalten“ bietet der Landessportbund Niedersachsen 7 Seminarbausteine in einem vielfältigen Qualifizierungsbaukasten an. Der Baustein 1 „Heute schon gelernt“ beinhaltet Grundlagen(-wissen) zum Lehren und Lernen und wurde seitens des LSB in der Sportregion der Sportbünde Friesland, Wittmund und Wilhelmshaven in Wittmund angeboten. Viele interessierte Personen aus dem Referententeam der Sportregion nahmen die Möglichkeit der dezentralen dreitägigen Schulung in Wittmund in der Residenz mit folgenden Themenschwerpunkten wahr, welche von Karin Bertram (Abteilungsleiterin Handlungsfeld Bildung des LSB) und Ingela Bartsch vermittelt wurden:  Austausch und Informationen zum Lehr- und Lernverständnis; Wenn aus dem Lernen Aneignung wird; Vom Lernverständnis zum Lehrverständnis; Drahtseilakte des Lehrens; Ohne Gefühl geht gar nichts und Transfer, Reflexion und Feedback. Das Interesse, weitere Bausteine zu besuchen, wurde bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer geweckt. Nach der erfolgreichen Teilnahme an Baustein 1 und einem weiteren Baustein innerhalb von 2 Jahren wird das DOSB Ausbilderinnen- bzw. Ausbilder-Zertifikat überreicht, welches einige Personen aus dem Referententeam der Sportregion bereits besitzen. Sportreferentin Daniela Liessmann zeigte sich dankbar über die Möglichkeit der dezentralen Durchführung dieses speziellen Bausteines und der großen Resonanz seitens des Teams.

Neue Fotogalerie

ÜL-C Ausbildung Grundlehrgang 2017

 

Umfangreiche Materialien wie zum Beispiel: Lehrgangsbroschüre 2017 der Sportregionen KreisSportBund Wittmund, StadtSportBund Wilhelmshaven, KreisSportBund Friesland mit Qualifix-Seminaren, ausführliche Informationen zu den Ausschreibungen jedes einzelnen Seminars oder Flyer der Sportjugend Nord, Qualifizierungsbroschüre 2017 der Sportjugend Niedersachsen sind in den einzelnen Downloadbereichen online abrufbar.

Downloadbereich: Sportregion

Downloadbereich: Qualifix

Downloadbereich: Sportjugend

 

Impressionen vom Frauensporttag 2016 in Fotos festgehalten

https://goo.gl/photos/kvMQnDQChCM5Hy3z8

 

Fazit des 10. Frauensporttages

Nach rund einem Jahr Vorbereitungszeit war es soweit:

Mehr als 100 Teilnehmerinnen kamen zum10. Frauensporttages am Sonntag, 18. September nach  Jever. Es war gleichzeitig der 2. interkulturelle Frauensporttag, zu dem der Kreissportbund Friesland und die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises und der Stadt Jever eingeladen hatten. Zur Eröffnung waren die Landrätin Marianne Kaiser-Fuchs und der Vorsitzende des Kreissportbundes Kai Langer gekommen.

Unter dem Motto „Ausprobieren, kennenlernen, mitmachen“ hatten sich die Frauen ihr ganz persönliches Sportprogramm selbst aus einem bunten Angebot an unterschiedlichsten Sportarten zusammengestellt.

In 30 Workshops unter fachlicher Anleitung von Übungsleiterinnen ging es oftmals schweißtreibend zu. Bei Bokwa-Fitness (tanzen nach Buchstaben und Zahlen), beim Boxen mit Musik oder bei der Drums-Aerobic u. a. heizten zusätzlich heiße musikalische Rhythmen ein.

Die ruhigeren Sportangebote wie Pilates oder Sotaiho waren ebenfalls sehr begehrt.

Der Renner war in diesem Jahr das Faszien-Training. Hier gab es so viele Nachfragen, dass kurzfristig ein zweiter Workshop ins Programm genommen wurde.

Gespannt waren viele Teilnehmerinnen auf den Workshop „Smovey Balance“®  und wurden nicht enttäuscht. Es war ein schwungvolles Training für Balance, Koordination, Ausdauer mit einem außergewöhnlichen Gesundheits-/Fitness- und Therapiegerät in Form eines Spiralschlauchs mit vier frei laufenden Stahlkugeln und einem Griffsystem.

Beim Sportschießen brauchten die Sportlerinnen eine ruhige Hand, ein zielsicheres Auge und Konzentration. Die Technik wurde ihnen von den Übungsleiterinnen der Schießsportanlage erklärt und so traf manche Kugel ins Schwarze.

Die Teilnehmerinnen der Workshops „Laufen für Anfänger“ konnten zusätzlich das schöne spätsommerliche Wetter genießen.

Frauen aus den friesländischen Sportvereinen, die sogenannten „Gelben Engel“, sorgten für einen reibungslosen Ablauf an und in den Sportstätten. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Mittags gab es Suppe und ein Salatbuffet und Frauen vom MTV Hooksiel boten Kaffee und selbstgebackenen Kuchen an.

Eine Vorführung der Teilnehmerinnen des Workshops „Drums-Aerobic“ unter der Leitung von Daniela Polter und eine Tombola rundeten die sportliche Veranstaltung ab.

Der interkulturelle Frauensporttag findet alle zwei Jahre statt und das Organisations-Team hofft auf noch mehr Teilnehmerinnen - auch mit ausländischer Herkunft.

 

Lest den Artikel Tischtennis-Ferien(s)pass beim MTV Jever und der Sportjugend Nord


Lest den Artikel "Sportjugend macht Trendsport!"

 

Lest den Artikel: "Arbeitstagung der Referentinnen und Referenten der Sportregion"

 

 

Wir sind für Sie da und darum engagieren wir uns!

Wir möchten unsere Vereine und damit die vielfältige Sportlandschaft auch in Zukunft optimal unterstützen und ganzheitlich stärken. Der demografische aber auch gesellschaftliche Wandel stellt uns und die Vereine bei Ihrer Zielerreichung jedoch vor große Herausforderungen.

Daher ist eine Neubetrachtung der infrastrukturellen Aspekte, aber auch der Angebots- und Organisationsentwicklung erforderlich, die wir mithilfe der Sportentwicklungsplanung vornehmen wollen. Dies schafft die Grundlage für sinnvolle Handlungsableitungen, in der Sie ihre Wünsche, Ideen aber auch Probleme einbringen können. Deshalb führen wir eine

Vereinsbefragung durch !!

 

Artikel zum Impulsworkshop

 

Lest den Artikel "Rückblick BFD beim Kreissportbund Friesland e.V.

 

Neuer Bericht:  Sportjugend Nord mit bunten Programm in den Ferien

Neuer Flyer Sportjugend Nord - siehe Anhang

 

Informationen zu den neuen Gebühren fürs Sportabzeichen hier

Die Mitgliederzahlen der Gemeinden, die Gesamtzahlenentwicklung und Mitgliederzahlen der Fachverbände sind online aktualisiert. Sie finden Sie hier

 

 

Im Anhang finden Sie die PDF-Datei - Beiträge 2015

 

 

Attachments:
FileBeschreibungLast modified
Download this file (Ausschreibung-UEL-Fortbildung-Faszientraining-im Sitzen-22092017.pdf)Ausschreibung-UEL-Fortbildung-Faszientraining-im Sitzen-22092017.pdfAusschreibung ÜL-Fortbildung Faszientraining im Sitzen27.04.2017 11:42
Download this file (Beitraege_2015.pdf)Beitraege_2015.pdfBeiträge 201514.03.2013 14:39
Download this file (Das_Qualitaetssiegel_SPORT_PRO_GESUNDHEIT_und_die_Serviceplattform_Infoblatt_neu)Das_Qualitaetssiegel_SPORT_PRO_GESUNDHEIT_und_die_Serviceplattform_Infoblatt_neuDas_Qualitaetssiegel_SPORT_PRO_GESUNDHEIT_und_die_Serviceplattform_Infoblatt_neu-201727.04.2017 12:07
Download this file (DOSB_Information_Mindestlohngesetz.pdf)DOSB_Information_Mindestlohngesetz.pdfInformation Mindestlohngesetz11.03.2015 14:23
Download this file (DOSB_Rundschreiben_Mindestlohn.pdf)DOSB_Rundschreiben_Mindestlohn.pdfDOSB Rundschreiben Mindestlohn im Sport11.03.2015 14:23
Download this file (Flyer_HD_Ablage.pdf)Flyer_HD_Ablage.pdfSportjugend macht Trendsport - Traditionell ist anders09.03.2016 14:20
Download this file (Fortbildung_Fantasie_23_09_16.pdf)Fortbildung_Fantasie_23_09_16.pdfEine Schatztruhe voller Fantasie - Lehrgang am 23.09.201609.07.2016 08:36
Download this file (LSB-Infoblatt_Vorteile_Mitgliedschaft_JULI_2015.pdf)LSB-Infoblatt_Vorteile_Mitgliedschaft_JULI_2015.pdfMitgliedschaft im LSB15.07.2015 11:40
Download this file (Sport_Pro_Gesundheit-Einfuehrung_in_die Masterprogramme_09_06_17.pdf)Sport_Pro_Gesundheit-Einfuehrung_in_die Masterprogramme_09_06_17.pdfSport_Pro_Gesundheit-Einfuehrung_in_die Masterprogramme_09_06_1727.04.2017 12:07
Download this file (Vereinbarung_Nutzung_Sportstaetten.pdf)Vereinbarung_Nutzung_Sportstaetten.pdfVereinbarung zur Nutzung von Sportstätten04.12.2014 10:49
Download this file (Vereinshelden_gesucht.pdf)Vereinshelden_gesucht.pdfVereinshelden gesucht24.08.2017 18:26